Was braucht ihr zum trainieren?

1. Geduld:

Das wichtigste beim ist die Geduld. Es ist besser, die mit weniger zu beginnen und dann langsam zu erhöhen. Ich trainiere so lange mit dem selben , bis ich 3 Sätze zu je 15 Wiederholungen schaffe. Erst nach ein bis zwei Wochen erhöhe ich dann das .

2. Gefühl:

Wichtig ist natürlich auf den eigenen Körper zu hören und ein Gefühl zu entwickeln, wann man eine Pause braucht oder das Gewicht zu schnell erhöht hat. Es ist ganz normal, dass man manchmal einen schlechten Tag hat und das gesetzte Ziel nicht erreicht. Aber mit Geduld und Gefühl ist alles möglich.

3. Geräte:

Die kosten für die Geräte betragen am Anfang ca. € 250,– bis € 300,–

Ich habe mir am Anfang folgende Geräte angeschafft:

  • eine Hantelbank – gesehen bei Amazon ab € 60,–

geraet_hantelbank-300x300

  • einen Kurzhantelsatz mit Gewichten – gesehen bei Ebay ab € 40,–

geraet_kurzhantel-300x225

  • einen Gymnastikhantelsatz – gesehen bei Ebay ab €45,–

geraet_gymnastikhanteln-300x300

  • eine Langhantel mit Gewichten – gesehen bei Ebay ab € 30,–

geraet_langhantel-300x300

  • eine Gymnastikmatte – gesehen bei Amazon ab € 5,–

geraet_gymnastikmatte

Später kamen dann noch folgende Geräte dazu:

  • ein Türreck zum einhängen – gesehen bei Ebay ab € 20,–

geraet_tuerreck-300x185

  • einen Dips Bauchtrainer zur Wandmontage – gesehen bei Amazon ab € 20,–

geraet_dipstrainer-300x300

  • zusätzliche Gewichtscheiben – gesehen bei Amazon ab € 30,–

geraet_gewichtscheiben-300x162

Print Friendly, PDF & Email